Die Gemeinschaftsbegleiter

Gemeinschaftsbildung

 

Die Begleitung von Gruppenprozessen sehen wir als eine unserer Kernaufgaben.

Im Mittelpunkt steht dabei der Mensch als soziales Wesen. Unser Angebot ist sowohl für Gruppen konzipiert, die sich erst noch finden, als auch für Gemeinschaften, die bereits länger bestehen.

Bei Gruppen, die ihren Weg miteinander beginnen wollen, fördern wir unter anderem gegenseitiges Kennenlernen, Vertrauensbildung, Vertiefung, Bildung von Strukturen und die Entwicklung gemeinsamer Ziele. Unsere langjährige Erfahrung, eine Haltung von achtsamer Aufmerksamkeit und Wertschätzung können Räume entstehen lassen, in denen sich Menschen mit ihren Sehnsüchten einlassen können.

 

In bestehenden Gemeinschaften kann der unverwickelte Blick von außen erhellend wirken und manches sichtbar machen. Die Aufdeckung von blinden Flecken, die Bearbeitung von Konflikten in einem geschützten Rahmen und die Supervision durch ein kompetentes Team ermöglichen, neue Wege zu beschreiten. Wichtig ist uns, den Menschen zu unterstützen, Erfahrungen zu erleben: sei es zu Gruppendynamik, Rollen, Methoden, Techniken und/oder Prozessen.

 

Als Inspiration oder als Bindeglied zwischen verschiedenen Bedürfnissen und Interessen stehen wir zur Verfügung. Wir arbeiten dabei mit verschiedenen Komponenten und Methoden, die wir je nach Situation einsetzen. Hier eine Auswahl:

• Forum

• Kleingruppen

• Gesprächsrunden

• Aufstellungen

• 2er- oder 3er- Begegnungen

• Tanz und Spiele

• Medizinrad der Gemeinschaftsbildung

• Pausen, Ausatmen, Stille und Meditation

 

• Kontaktübungen

• Inhaltliche Inputs, Kurzvorträge

• Männer- und Frauenrunden

• Thematisches Forum, Statement

• Who is Who?

• World Café

• Schatzkiste

• Kommunikationsbilder nach Spiral Dynamics®